Programm

140. ZAEN-Kongress 2021 als ONLINEKONGRESS
Filter
    • Tag 1

      Mi, 17.03.2021

    • Tag 2

      Do, 18.03.2021

    • Tag 3

      Fr, 19.03.2021

    • Tag 4

      Sa, 20.03.2021

    • Tag 5

      So, 21.03.2021

    • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
    • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
    • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
    • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
    • 10 Jahre „Kompetenzteam Phytotherapie“ im ZAEN und 200. Geburtstag Sebastian Kneipp Moderation: André-Michael Beer (Beauftragter Phytotherapie im ZAEN) 9:00 Uhr Begrüßung André-Michael Beer 9:05 – 9:35 Uhr Geschichte der Phytotherapie im Überblick: Eine synchronoptische Darstellung Birke Müller 9:35 – 10:05 Uhr Traditionelle Westliche Medizin: 25 Jahre Erfahrung mit Integrativer Phytotherapie nach Hildegard von Bingen. Prinzipien, Beispiele und Rezepturen für die frauenärztliche Praxis Claus Schulte-Uebbing 10:05 – 10:35 Uhr Phytotherapie im klinischen Alltag Ergebnisse einer Umfrage unter Ärzten zu den Anwendungsgebieten und zum Fort- und Weiterbildungsangebot André-Michael Beer 10:35 – 11:00 Uhr Kaffeepause 11:00 – 11:30 Uhr Leitliniengerechte Behandlung in der Phytotherapie André-Michael Beer 11:30 – 12:05 Uhr Wo geht die Reise hin: Pharmazeutische Biologie heute und morgen? Michael Keusgen 12:05 – 12:30 Uhr Wo geht die Reise hin: Phytotherapie in Forschung, Lehre und Anwendung heute und morgen? Martin Adler 12:30 – 12:45 Uhr Abschließende Diskussion
      So, 21.03.2021 09:00 - 12:45 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  0.00
      Nichtmitglied Frühbucher  0.00
      Mitglied arbeitslos  0.00
      Mitglied Student  0.00
      Mitglied Spätbucher  0.00
      Nichtmitglied Spätbucher  0.00
      Fortbildungspunkte beantragt  4
      Phytotag
      Wo?
      Der Phytotag wird online stattfinden.

    • Lösung der Fragestellung: Wer ist wirklich schwierig, der Arzt? – der Patient? Oder sind wir vielleicht schuld, dass der Patient zu schwierig ist? Moderne Naturheilverfahren kombiniert aus den fünf Säulen der Naturheilverfahren übertragen in das Problemgebiet des Patienten. Nachmittags sind auch Psychiatrische Erkrankungen und/oder Neurologische Erkrankungen willkommen. Eine interdisziplinäre Diskussion wird gewünscht.
      So, 21.03.2021 09:00 - 17:00 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  145.00
      Nichtmitglied Frühbucher  190.00
      Mitglied arbeitslos  145.00
      Mitglied Student  50.00
      Mitglied Spätbucher  145.00
      Nichtmitglied Spätbucher  190.00
      Fortbildungspunkte beantragt  10
      Einzelseminare
      Wo?
      Das Seminar findet online statt.

    • Heutzutage leiden mehr als 20% unserer Patienten und vor allem bereits Kinder unter Bauchschmerzen und Verdauungsbeschwerden. Bevor man eine psychosomatische Ursache vermutet, sollten sehr sorgfältig Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittel-Allergien, Enzymstörungen sowie Stoffwechselstörungen und eine Fehlbesiedelung des Darmes, sowie intrazelluläre Infektionen ausgeschlossen werden. Erfahren Sie, was wir Ärzte Sinnvolles mit IGeL-Leistungen für die betroffenen Leidenden tun können: Umfassend und mit praxisnahen Tipps von der Diagnostik über die Ernährungsberatung bis zur Therapie, um eine Aufnahmestörung Ihres Darms für Vitalstoffe wieder zu verbessern und die vielen Beschwerden eines Reizdarms, sowie Kopfschmerzen, Periodenschmerzen, Müdigkeit, oft sogar Konzentrationsstörungen loszuwerden. Das betrifft bereits 20% der Bevölkerung, damit ein noch viel höherer Prozentsatz bei unserem Klientel und die lassen sich nicht mehr abspeisen mit unseren ehemaligen Verharmlosungen, dass das alles „nur psychosomatisch“ sei … Sonst verlieren wir unsere medizinische Glaubwürdigkeit und verlieren die Patienten an die wissenschaftlich oft sehr belesenen und zumindest von Zeitaufwand her fürsorglicheren Heilpraktiker.
      So, 21.03.2021 09:00 - 12:30 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  75.00
      Nichtmitglied Frühbucher  95.00
      Mitglied arbeitslos  75.00
      Mitglied Student  25.00
      Mitglied Spätbucher  75.00
      Nichtmitglied Spätbucher  95.00
      Fortbildungspunkte beantragt  5
      Einzelseminare
      Wo?
      Das Seminar wird online stattfinden.

    • Ob Osteopathie, Liebscher und Bracht, Manueller Therapie, Taping oder Akupunktur (auch ohne Nadeln möglich) im Seminar werden Ihnen die effektivsten konservativen Techniken zur Schmerzbehandlung in der Praxis gelehrt. Die Techniken sind direkt in der Praxis ohne großen Zeitaufwand, Material und Knowhow einsetzbar, die Ergebnisse sehen Sie direkt vor Ort. Neben den Techniken erhalten Sie eine Therapieanleitung, Patientenübungen für den Anschluss und Dokumentationstipps zur allgemeinen Schmerzbehandlung. Gerne können Sie im Vorfeld über E-Mail Behandlungswünsche für spezifische Beschwerden angeben (sebastian.wurster@malteser.org).
      So, 21.03.2021 09:00 - 12:30 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  75.00
      Nichtmitglied Frühbucher  95.00
      Mitglied arbeitslos  75.00
      Mitglied Student  25.00
      Mitglied Spätbucher  75.00
      Nichtmitglied Spätbucher  95.00
      Fortbildungspunkte beantragt  5
      Einzelseminare
      Wo?
      Das Seminar wird online stattfinden.

    • Anhand zugänglicher Literatur, der Erfahrungen vieler Akupunktierender sowie eigener Beobachtungen werden nachvollziehbare „Rezepte“ klassischer Akupunktur- und Mikrosystempunkte in der Behandlung wichtiger oder besonderer Erkrankungen besprochen sowie – wenn gewünscht – Erfahrungen, Behandlungsstrategien und Erkenntnisse der Kursteilnehmer analysiert. Dieser Kurs bietet neue Einsichten in die Punktkombinationen, erläutert deren historische und anekdotische Hintergründe und bringt diese in den Kontext der praktischen täglichen Behandlung. Die Kursleiterin Britta Wuttke ist eine der erfahrensten deutschen Akupunkteurinnen und vereinigt einen unschätzbaren Wissensschatz, oft gewonnen aus der persönlichen Bekanntschaft vieler westlichen Akupunkturpioniere und großer Erfahrung in Lehre und Praxis.
      So, 21.03.2021 09:00 - 17:00 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  160.00
      Nichtmitglied Frühbucher  210.00
      Mitglied arbeitslos  130.00
      Mitglied Student  80.00
      Mitglied Spätbucher  160.00
      Nichtmitglied Spätbucher  210.00
      Fortbildungspunkte beantragt  10
      Akupunktur
      Wo?
      Dieses Seminar findet online statt.

    • So, 21.03.2021 09:00 - 13:15 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  60.00
      Nichtmitglied Frühbucher  75.00
      Mitglied arbeitslos  50.00
      Mitglied Student  35.00
      Mitglied Spätbucher  60.00
      Nichtmitglied Spätbucher  75.00
      Fortbildungspunkte beantragt  4
      Homöopathie
      Wo?
      Dieser Kurs findet online statt.

    • Migräne bei Schülern zählt zu den häufigsten Gesundheitsstörungen mit dem höchsten Leidensdruck. Die Zunahme der Prävalenz in den letzten 40 Jahren ist wahrscheinlich durch den Lebensstil bedingt. Auffallend ist, dass die Menarche bei Mädchen mit Migräne ein halbes Jahr früher eintritt. Symptomatische Kopfschmerzen müssen sicher ausgeschlossen werden. Eine ausführliche incl. psychosozialer Anamnese und eine kinderneurologische Untersuchung reichen in aller Regel bei typischen Kopfschmerzen. Ei MRT des Schädels empfiehlt sich bei einer in der Pubertät die Migräne nicht untypisch begleitenden Hemiparese. Die akute Schmerztherapie mit Ibuprofen (10mg/kg) kann ab dem 12. Lebensjahr durch Sumatriptan (10mg nasal) ergänzt werden. Komplementär ist akut eine bitemporale Akupunktur sehr wirksam. Bei fehlendem Ansprechen sowie 4 und mehr Attacken pro Monat, einer Migränedauer über zwei Tage und persistierender neurologischer Begleitsymptomatik ist eine Intervalltherapie angezeigt. Hierfür sollten nichtmedikamentöse Verfahren bevorzugt werden. Entspannung, Ablenkung, Bewältigungstraining, Biofeedback und triggerarme Ernährung bei Komorbiditäten wie Asthma und Neurodermitis stellen die Basis dar. (Laser-) Akupunktur ist nachweislich im Rahmen einer kurmäßigen Anwendung wirksam. Eine medikamentöse Prophylaxe kann mit Magnesium (10mg/kg), Pestwurz oder in unkomplizierten Fällen mit einer Kombination von Mg, Vitamin B2 und Coenzym Q10 versucht werden.
      So, 21.03.2021 11:00 - 12:30 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  40.00
      Nichtmitglied Frühbucher  50.00
      Mitglied arbeitslos  40.00
      Mitglied Student  20.00
      Mitglied Spätbucher  40.00
      Nichtmitglied Spätbucher  50.00
      Fortbildungspunkte beantragt  3
      Akupunktur
      Wo?
      Der Kurs findet online statt.

    • Erfahren Sie mehr über so wichtige Heilmittel wie Triphala, Neem, Ashoka und Co. Diese Schätze aus indischen Wäldern sind aus der Materia medica des Ayurveda nicht wegzudenken. Sie werden allesamt als heilig verehrt und man kann sich fragen, ob sie deswegen so heilkräftig sind oder umgekehrt. Weißes Sandelholz zum Beispiel wirkt beruhigend und kühlend und es ist auch ein rituelles Opferholz für den Gott Shiva. Lernen Sie 12 traditionell wichtige Bäume im Vortrag kennen, deren Essenzen und Rindenpulver, deren Blätter und Blüten auch bei uns im Westen erstaunlich durchschlagend helfen können.
      So, 21.03.2021 13:30 - 17:00 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  75.00
      Nichtmitglied Frühbucher  95.00
      Mitglied arbeitslos  75.00
      Mitglied Student  25.00
      Mitglied Spätbucher  75.00
      Nichtmitglied Spätbucher  95.00
      Fortbildungspunkte beantragt  5
      Einzelseminare
      Wo?
      Das Seminar findet online statt.

    • Im Seminar wird die Wichtigkeit von Vitamin B 12 bei der Prävention von Alzheimer und Demenz dargestellt. Welche Risikofaktoren bestehen durch evtl. Vorerkrankungen. Welche Personengruppen sind besonders betroffen? Nur alte Menschen oder welche Begleiterkrankungen bzw. Medikamente beeinflussen die Aufnahme von Vitamin B 12 in unserem Körper. Hier wird besonderes Augenmerk auf Diabetiker und Patienten mit chronischen gastrointestinalen Erkrankungen gelegt. Wie sieht die Diagnostik und Therapie aus?
      So, 21.03.2021 13:30 - 17:00 Uhr
      Preise
      Mitglied Frühbucher  75.00
      Nichtmitglied Frühbucher  95.00
      Mitglied arbeitslos  75.00
      Mitglied Student  25.00
      Mitglied Spätbucher  75.00
      Nichtmitglied Spätbucher  95.00
      Fortbildungspunkte beantragt  5
      Einzelseminare
      Wo?
      Dieser Kurs findet online statt.

    Programm-Download

    Das gesamte Kongressprogramm haben wir für Sie 
auch als Download bereitgestellt.

    Programm downloaden

    Wissenswertes

    Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

    Mehr erfahren

    Wann und wo findet der Kongress statt?

    Der Kongress findet vom 17. bis 21. März 2021 online statt.

    Wo ist das Kongress-Programm zu finden?

    Sie können das Programm online abrufen oder als PDF downloaden.

    Zum Programm Als PDF downloaden

    Wie kann ich mich für die Teilnahme am Kongress anmelden?

    Sie können sich formlos per E-Mail info@zaen.org, Fax 07441/9185822 oder telefonisch 07441/918580 anmelden.