Programm

137. ZAEN-Kongress 2019
Filter
  • 10.09.2019

    Präkongress

  • 11.09.2019

    Präkongress

  • 12.09.2019

    Präkongress

  • 13.09.2019

    Präkongress

  • 14.09.2019

    Präkongress

  • 15.09.2019

    Präkongress

  • 16.09.2019

    Präkongress

  • 17.09.2019

    Präkongress

  • Tag 1

    Mi, 18.09.2019

  • Tag 2

    Do, 19.09.2019

  • Tag 3

    Fr, 20.09.2019

  • Tag 4

    Sa, 21.09.2019

  • Tag 5

    So, 22.09.2019

  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Wir haben kein Seminar gefunden, der Ihren Kriterien entspricht
  • Die bis vor einiger Zeit geheim gehaltenen, besonders raffiniert ausgeklügelten Qi Gong Übungen kann der weltweit vernetzte Mensch heute bewusst an sich selbst erfahren. Ich lade Sie ein einige energetisierende Bewegungs- und Atemabläufe spielerisch und leicht miteinander zu praktizieren. Der Geist kommt zur Ruhe, Lebensfreude wird eingeladen, Konzentration auf die hormonellen, regenerierenden Funktionen erzeugt, es entsteht eine innere Haltung und Bewusstheit in betont langsamen, aufeinander abgestimmten Bewegungen, die das QI, den Energiefluss anregen zu erspüren. Wir leben seit 100 Jahren etwa vorwiegend in Häusern, genießen wir beim Kongress die Chance draußen in angenehmer Umgebung zu üben. Diese Übungen lassen sich leicht in jeden Praxisalltag integrieren, auch drinnen, ohne meist nicht vorhandene Extrazeit zu beanspruchen. Sie sind so geschickt aufgebaut, dass Sie auch ohne großen räumlichen Aufwand durchgeführt werden. In unserem Kulturkreis gehen wir davon aus, dass Körper, Seele und Geist sich gegenseitig bedingen. Psychisch stabil sind in der Regel Menschen, die allen Forderungen der klassischen Naturheilverfahren lebensbejahend gerecht werden. Dies spiegeln die 5 Säulen nach Pfr. Kneipp wieder. Mit gewissen Ritualen und Rhythmus bleibt Zeit für das gewisse Etwas, was ein gelingendes Leben ausmachen kann.
    So, 22.09.2019 08:00 - 08:45 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  0.00
    Nichtmitglied Frühbucher  0.00
    Mitglied arbeitslos  0.00
    Mitglied Student  0.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  0.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  0.00
    Fortbildungspunkte beantragt  0
    ZAEN aktiv
    Wo?
    Treffpunkt: Kurgarten

  • Einführung der Hildegard Heilkunde, die allgemeinen Dinge des Lebens. Die Nahrung soll dein Heilmittel sein, Schröpfen, hildegardischer Aderlass, Moxa, die Heilkräfte der Kräuter, Zusammenhang von Psyche und Wirbelsäule.
    So, 22.09.2019 09:00 - 12:30 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  75.00
    Nichtmitglied Frühbucher  95.00
    Mitglied arbeitslos  100.00
    Mitglied Student  25.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  100.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  125.00
    Fortbildungspunkte beantragt  5
    Einzelseminare
    Wo?
    Tanzcafé

  • Trauma und Trauma-Folgen sind eine große Herausforderung – gesellschaftlich, aber auch in der Medizin. Viele unklare Beschwerden sind u.U. Traumafolgen in körperlichem Gewand. Das Zell- und Schmerzgedächtnis im Gehirn kann aus Seelenschmerz problemlos chronische körperliche Symptome machen, die sich der üblichen Therapie widersetzen. Seit 20 Jahren behandle ich daher ALLE Patienten, unabhängig von ihrer „Diagnose“ mit einer speziellen Traumatherapie, die ich PSEnergy genannt habe – die Positive Selbst Entwicklung mithilfe von Energie. Ich arbeite mit kinesiologischen Techniken, einem Testgerät und Testampullen, um zu ermitteln, ob der Patient überhaupt regulieren kann. Zudem helfen mir die Ampullen, Trauma-Themen benennen zu können, um sie so dem Bewusstsein wieder zugänglich zu machen. Zum Löschen der Trauma-Reste verwende ich homöopathische Tropfenmischungen, gebe aber auch Ideen und Hausaufgaben für den Patienten, um die vegetative Reaktionsfähigkeit wieder herzustellen. Innerhalb von ein bis zwei Jahren Behandlung, d.h. innerhalb von 4 – 8 Sitzungen (im Abstand von 2-3 Monaten) gelingt so Energieaufbau in Selbstverantwortung, Erkenntnisgewinn und das Löschen einschränkender Überzeugungen. Mein Credo ist empathische Begleitung, lösungsorientierte Sprache und kraftvolle Ressourcen für den Transformationsprozess. Ohne schädigende Nebenwirkungen (Nocebo-Effekte) lassen sich so über 80% der chronischen funktionellen Störungen beseitigen oder deutlich lindern.
    So, 22.09.2019 09:00 - 12:30 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  75.00
    Nichtmitglied Frühbucher  95.00
    Mitglied arbeitslos  100.00
    Mitglied Student  25.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  100.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  125.00
    Fortbildungspunkte beantragt  5
    Einzelseminare
    Wo?
    Seminarraum A

  • Ärztinnen und Ärzte arbeiten oft unter hohen psychischen und physischen Belastungen und gehen dabei nicht selten bis an ihr Limit oder sogar darüber hinaus. Sie sind stets „nah dran“ am Menschen und damit auch „nah dran“ an der persönlichen Überforderung und der Gefährdung der eigenen Gesundheit. Bereits 2011 hieß es in einer Studie des Universitätsklinikums Heidelberg: „Der Arztberuf gehört zu den besonders gesundheitsgefährdenden Tätigkeiten.“ Das bestätigt auch die aktuelle Umfrage des Marburger Bunds: Knapp drei Viertel der Ärzte gaben an, ihre Arbeitszeiten würden ihre Gesundheit beeinträchtigen. Rund 60 Prozent fühlten sich psychisch belastet. Mithilfe bestimmter Gesundheits-, Selbst- und Lebenskompetenzen kann jeder Einzelne etwas für seine Gesundheit und insbesondere seine psychische Gesundheit tun und wieder zu mehr Lebensfreude und Lebensqualität in seinem Alltag gelangen. Die Kunst besteht darin, sich selbst gesund zu führen, oder anders ausgedrückt: Kapitän des eigenen Lebensschiffes werden Der Workshop legt ganz bewusst den Schwerpunkt auf das eigene Tun. Die TeilnehmerInnen erhalten praktische Impulse und probieren kleine Übungen direkt aus. Es geht um einen grundlegenden Perspektivwechsel: Weg von der reinen Pathogenese ? hin zu einer salutogen orientierten Grundhaltung, weg von der Orientierung an Defiziten ? hin zur Orientierung an den eigenen Potenzialen weg von der ausschließlichen Orientierung an Risikofaktoren ? hin zur Orientierung an den eigenen Ressourcen.
    So, 22.09.2019 09:00 - 12:30 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  75.00
    Nichtmitglied Frühbucher  95.00
    Mitglied arbeitslos  100.00
    Mitglied Student  25.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  100.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  125.00
    Fortbildungspunkte beantragt  5
    Einzelseminare
    Wo?
    Kienbergsaal III

  • Was macht die Elektroakupunktur nach Voll für Ärzte und Zahnärzte attraktiv? Vermittelt werden methodische Grundlagen zur Findung kausaler Zusammenhänge zwischen Odontonen und dem Organismus. Eine Workshop ähnliche Darstellung mit viel Praxis und Resonanztest.
    So, 22.09.2019 09:00 - 12:30 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  75.00
    Nichtmitglied Frühbucher  95.00
    Mitglied arbeitslos  100.00
    Mitglied Student  25.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  100.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  125.00
    Fortbildungspunkte beantragt  5
    Elektroakupunktur nach Voll
    Wo?
    Kienbergsaal II

  • Über ein Viertel Jahrhundert praktische Arbeit als Kassenarzt und Seminarleiter im Gespräch mit zahlreichen Kollegen/innen haben mich gelehrt, über eine Wichtung in allen Bereichen der Praxis zu entscheiden, welche Verfahren mit MEINER – oder auch DEINER – Ausbildung besonders effektiv sind; wo ich wieviel Energie und Zeit investieren muss zur Ausübung der Therapie. Was hilft mir mit einem Minimum an Energie ein Maximum an Ergebnis zu erreichen, all das werden wir zusammen erarbeiten. Unter der Vielfalt an Angeboten auch an Geräten geht man/Frau schnell unter – wie treffe ich eine Entscheidung zur Investition? Was soll ich selber machen, was an die Helferin delegieren, und was beim Kollegen im Nachbarort in Kooperation machen – lassen? Wo bleibt meine eigene Freizeit und die Zeit für die Familie bei all der Praxis? Das Seminar richtet sich sowohl an junge Kollegen/innen, die sich neu niederlassen wollen, wie auch an Menschen, die sich verändern wollen – oder die ihr eigenes Verhalten im oft zu sehr dominierenden Alltag optimieren wollen. Ein Ansporn für jeden Arzt!
    So, 22.09.2019 09:00 - 12:30 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  75.00
    Nichtmitglied Frühbucher  95.00
    Mitglied arbeitslos  100.00
    Mitglied Student  25.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  100.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  125.00
    Fortbildungspunkte beantragt  5
    Einzelseminare
    Wo?
    Gerhard-Hertel-Saal

  • In diesem Fallseminar werden alle therapeutischen Möglichkeiten der Naturheilverfahren dargestellt und dazu brauchen wir viele Fälle aus dem anwesenden Kollegenkreis. Die Mitarbeit der Kolleginnen und Kollegen ist ausdrücklich erwünscht und wir werden mit gemeinsamer Interaktion für alle dargestellten Erkrankung Beispiele Lösungen finden, die sofort in der eigenen Praxis anwendbar sind. Zum Schluss wird gemeinsam ein Update erarbeitet, welches dem aktuellen Wissensstand in den Naturheilverfahren entspricht
    So, 22.09.2019 09:00 - 18:00 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  145.00
    Nichtmitglied Frühbucher  190.00
    Mitglied arbeitslos  190.00
    Mitglied Student  145.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  190.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  250.00
    Fortbildungspunkte beantragt  8
    Weiterbildung Naturheilverfahren
    Wo?
    Teezimmer

  • In diesem Seminar werden alle therapeutischen Möglichkeiten der Naturheilverfahren dargestellt und dazu brauchen wir viele Fälle aus dem anwesenden Kollegenkreis. Die Mitarbeit der Kolleginnen und Kollegen ist ausdrücklich erwünscht und wir werden mit gemeinsamer Interaktion für alle dargestellten Erkrankungsbeispiele Lösungen finden, die sofort in der eigenen Praxis anwendbar sind. Zum Schluss wird gemeinsam ein Update erarbeitet, welches dem aktuellen Wissensstand der Naturheilverfahren entspricht.
    So, 22.09.2019 09:00 - 18:00 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  145.00
    Nichtmitglied Frühbucher  190.00
    Mitglied arbeitslos  190.00
    Mitglied Student  50.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  190.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  250.00
    Fortbildungspunkte beantragt  8
    Einzelseminare
    Wo?
    Teezimmer

  • Arzneien für die letzten Tage und die Sterbestunde. Teilnehmer dürfen eigene Fälle mitbringen.
    So, 22.09.2019 09:00 - 12:30 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  60.00
    Nichtmitglied Frühbucher  75.00
    Mitglied arbeitslos  50.00
    Mitglied Student  35.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  60.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  75.00
    Fortbildungspunkte beantragt  4
    Fortbildung Homöopathie
    Wo?
    Kienbergsaal I

  • G3 (entspricht A3) Grundlagen der Akupunktur Vorstellung wissenschaftlicher und akupunkturrelevanter Grundlagen der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) – Klinische Forschungen, Grundlagenforschung, Placebo-Forschung – Vergleich westlicher (morphologischer) und akupunkturspezifischer (funktioneller) Diagnostik In Ergänzung Systematik der Organsysteme des ventralen Umlaufes (B) Leitbahnumlauf, Leitbahnachsen, Magenleitbahn praktische Demonstration durch den Kursleiter, gegenseitige Übungen der Kursteilnehmer
    So, 22.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr
    Preise
    Mitglied Frühbucher  160.00
    Nichtmitglied Frühbucher  210.00
    Mitglied arbeitslos  130.00
    Mitglied Student  80.00
    Mitglied Spätbucher ab 29.8.2019  160.00
    Nichtmitglied Spätbucher ab 29.8.2019  210.00
    Fortbildungspunkte beantragt  8
    Akupunktur
    Wo?
    Studio

Programm-Download

Das gesamte Kongress-Programm haben wir für Sie 
auch als Download bereitgestellt.

Programm downloaden

Wissenswertes

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Mehr erfahren

Wann und wo findet der Kongress statt?

Der Kongress findet vom 18. bis 22. September 2019 im Kongresszentrum Freudenstadt statt.
Kongress- und Kurhaus Freudenstadt
Lauterbadstraße 5
72250 Freudenstadt

Wo ist das Kongress-Programm zu finden?

Sie können das Programm online abrufen oder als PDF downloaden.

Zum Programm Als PDF downloaden

Wie kann ich mich für die Teilnahme am Kongress anmelden?

Sie können sich formlos per E-Mail info@zaen.org, Fax 07441/9185822 oder telefonisch 07441/918580 anmelden.